Equipment

Für einen HALT/HASS Test werden spezielle Kammern verwendet, in denen der Prüfling auf einem  Vibrationstisch fixiert werden kann. Der Prüftisch kann mittels druckluftbetriebener Hämmer in sechs Freiheitsgraden angeregt werden. Die Anlage versorgt den Prüfraum mit temperierter Luft und bietet eine unübertroffene Temperaturwechselleistung mit einem Temperaturbereich von bis zu -100 und +200°C, welche durch starke elektrische Heizelemente bzw. einer Stickstoffkühlung erreicht werden können. Mit dem einstellbaren Luftleitsystem kann der Anwender den Luftstrom punktgenau auf das zu prüfende Produkt umleiten und dieses so maximalen Temperaturwechselbelastungen aussetzen.

Das Steuerungssystem ermöglicht dem Anwender, den Vibrationsprozess über einen Beschleunigungsaufnehmer oder über die beliebige Kombination von vier Beschleunigungsaufnehmern flexibel zu kontrollieren.

HALT = Highly Accelerated Life Test

Die Zielsetzung eines HALT Test ist das Aufdecken von Schwachstellen im Gerätedesign innerhalb kürzester Zeit. Dies wird mittels einer extremen Beschleunigung des Alterungs – und Schädigungsprozesses durch Temperatur und Vibration erreicht. Der thermische und mechanische Stress reicht hierbei weit über die spezifizierten Grenzen des zu prüfenden Produktes hinaus, welches die Fehlerbilder im späteren Betrieb wiederspiegeln.

HASS = Highly Accelerated Stress Screen

Ähnlich wie beim HALT Test werden einzelne oder alle gefertigten Teile einem kurzen, intensiven Test mit Temperaturwechseln und Vibration unterworfen. Die Prüfschärfe muss so gewählte werden, das Gut-Teile nicht zerstört werden, aber schadhafte Teile zuverlässig detektiert und ausgesondert werden können. Mit dem HASS – Belastungstest wird sichergestellt, dass die im HALT Prüfungsverfahren aufgespürten Mängel endgültig beseitigt wurden. Das Endprodukt wird zerstörungsfrei auf seine Belastbarkeit untersucht.

Technische Daten

  • Temperaturbereich                                                         -100°C ….. +200°C
  • Temperaturänderungsgeschwindigkeit                        Heizen: ca. 70K/min.; Kühlen: ca. 70K/min.
  • Vibration                                                                             Repetitive Schock Vibration mit Breitband-Quasi-Randam-Vibration
  • Anregung                                                                            3- achsige,  6 Freiheitsgrade (3 linear, 3 drehend)
  • Abmessung Tisch                                                              914 mm * 914 mm
  • Prüflast Tisch                                                                     max 220kg
  • Lochraster der Befestigungsbohrungen                       M10 in 100mm Raster
  • Vibrationshämmer                                                            12
  • Prüfraum                                                                            Edelstahl verschweißt, 1680 Liter
  • Prüfraum Abmessungen                                                  H: 1.060 mm; B: 1.200 mm; T: 1.290mm
  • Beschleunigungswerte                                                     max. 60 Grms; max. 100 Grms in Z-Achse